“Best tracks of 2012 so far”: die Kopfhörer-Auswahl

Wer wissen will wie meine bisherigen Top10 des Jahres 2012 aussehen findet mich unter meinem “Realname” im FACT-Magazin, neben weiteren Leserlisten. Angenehmerweise finden sich in den anderen Listen der eine oder andere Track die bei mir persönlich knapp herausgefallen sind; das ist ja immer so eine Sache mit der Eingrenzung bei Musik. Und wie bei der Auswahl durch das Magazin deutlich wird, findet Ihr im Kopfhörer immer wieder auch Musik abseits des Mainstreams; und wenn es der subkulturelle Strom ist: …we (…) went for the ones that actually featured some songs we hadn’t heard before.

Wer die Tracks und mögliche Kandidaten für die zweite Hälfte von 2012 hören möchte: die- oder derjenige schalte einfach am kommenden Sonntag, dem 5. August bei RadaR ein…

Schönen Sommer noch!
(übrigens: das von FACT in einem weiteren Artikel erwähntes Album ‘Monotonprodukt 07’ war mir in den Sommertagen eine interessante Entdeckung (Zwischen DAF und Suicide; de-bug))